Exportschlager weBBschule

03.12.2021 Auch Mecklenburg-Vorpommern arbeitet jetzt mit dem Brandenburger Schulverwaltungstool. Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg kooperieren bei der Pflege und Weiterentwicklung der Schulmanagement-Software weBBschule/Zensos. Die Software ist in Brandenburg entwickelt worden. Sie unterstützt beispielsweise bei der Unterrichtsorganisation, Lehrerpersonalverwaltung, Dokumentenverwaltung und auch bei landesweiten Abfragen zur digitalen Ausstattung der Schulen. 
Zur Pressemitteilung

GRENZEN ÜBERWINDEN – HYBRID LERNEN UND AUSBILDEN

03.12.2021 Die Berufliche Bildung aktiv gestalten: Vom 6. bis 7. Dezember findet der jährlich von der Klett MINT GmbH veranstaltete Jahreskongress Berufliche Bildung (jakobb) statt Unter dem Motto „Grenzen überwinden – hybrid lernen und ausbilden“ wird es ein umfangreiches, kostenfreies Programm mit Vorträgen, Workshops und virtuellen Exkursionen geben, das sich mit den Herausforderungen und Chancen der Ausbildung in Zeiten der Digitalität beschäftigt.
Zur Pressemitteilung
Gymnasiallehrer bemängeln digitale Ausstattung
02.12.2021 Niedersachsens Gymnasiallehrer sehen einen deutlichen Nachholbedarf bei der digitalen Ausstattung. Zu diesem Schluss kommt der Philologenverband auf der Basis einer eigenen Umfrage. Demnach gaben fast zwei Drittel der 1447 Teilnehmer aus Niedersachsen an, bisher weder ein digitales Endgerät vom Dienstherrn erhalten zu haben noch auf einen professionellen IT-Betreuer an ihrer Schule zurückgreifen zu können. 
Zum Artikel

18 Schulen nehmen am Schulversuch „Hybrides Lernen“ teil

02.12.2021 Wie können digitale Plattformen und Werkzeuge sinnvoll und nachhaltig in die Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern eingebunden werden? Was brauchen Lehrkräfte, um diese Lernprozesse wirksam zu begleiten? An welchen Orten kann gelernt werden? 17 Schulen und eine Einrichtung des zweiten Bildungswegs im Land Berlin gehen derzeit diesen Fragen nach. Dies geschieht im Rahmen des Schulversuchs „Hybride Formen des Lehrens und Lernens“, der Ende des letzten Schuljahres gestartet ist. 
Zur Pressemitteilung

Keine Ruhe im digitalen Klassenzimmer
02.12.2021 In einem weiteren Artikel der Serien „Digitale Bildung“ setzt sich der Autor  Henrik Rampe mit der fragmentierten Landschaft von Softwareanwendungen in deutschen Klassenzimmer und Hörsälen auseinander. Von Antolin über Moodle bis Zoom: Es mangelt nicht an digitalen Lehrprogrammen für die Schule und Uni. Dafür aber an vielem anderen. Und die Vielfalt an Anwendungen hält ganz eigene Probleme bereit.
Zum Artikel

Neuer Termin für LEARNTEC 2022

02.12.2021 Aufgrund des dynamischen Pandemie-Geschehens mit der neuen Virusvariante Omikron und möglichen Verschärfungen, die auch die Messe- und Kongressbranche treffen könnten, hat sich die Messe Karlsruhe gemeinsam mit Ausstellenden, Beiräten und Partnern dazu entschieden, die LEARNTEC – Europas größte Veranstaltung für digitale Bildung in Schule, Hochschule und Beruf – vorausschauend neu zu terminieren. Die Fachmesse und der begleitende Kongress finden nun vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 in der Messe Karlsruhe statt.
Zur Pressemitteilung

Bildung, Jugend und Sport im digitalen Wandel

02.12.2021 Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) legt eine Digitalisierungsstrategie für die Bereiche Bildung, Jugend und Sport vor. Bildungsministerin Britta Ernst hat sie heute im Potsdamer Landtag den Abgeordneten im Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport vorgestellt.
Zur Pressemitteilung
Lernen in der Weihnachtszeit: 24 Tipps für digitale Qualifizierung
01.12.2021 Die Tage werden kürzer, die ersten Schneeflocken huschen am Fenster vorbei und der Duft von Plätzchen, heißem Kakao und Glühwein liegt in der Luft – die Weihnachtszeit ist da! Mit unserem virtuellen Adventskalender möchten wir eure Neugier wecken und Lust darauf machen, mal wieder etwas Neues zu lernen. 
Zum Adventskalender

Digitalschub durch Corona? Schulen immer noch nicht optimal ausgerüstet

01.12.2021 Fast zwei Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie sind Deutschlands Schulen immer noch nicht optimal für einen digital unterstützten Unterricht ausgerüstet worden. Das ergab eine Umfrage des Deutschen Philologenverbandes (DPhV) unter knapp 7000 Lehrkräften bundesweit.
Zur Pressemitteilung

Bildungsministerin Karin Prien startete Dialogreihe zur „Schule der Zukunft“

01.12.2021 In der Herman-Tast-Schule in Husum fand heute die erste von insgesamt vier Regionalkonferenzen unter der Überschrift „Lernen aus der Pandemie – Schule weiterdenken!“ statt. Bildungsministerin Karin Prien begrüßte rund 60 Gäste, neben Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Schulleitungen auch Vertreterinnen und Vertreter der Fachberatungen, aus dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen SH (IQSH), von den Hochschulen sowie aus Wirtschaft und Politik. 
Zur Pressemitteilung
3. Klimazukunftskonferenz findet im Online-Format statt
01.12.2021 Hunderte Schülerinnen und Schüler nehmen heute an der dritten Klimazukunftskonferenz teil, die wieder im Online-Format stattfindet. Dazu eingeladen hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und die Stiftung Planetarium Berlin. 
Zur Pressemitteilung

itslearning für weitere Schulen in Baden-Württemberg verfügbar

01.12.2021 Das Lernmanagementsystem itslearning steht zukünftig weiteren Schulen in Baden-Württemberg zur Verfügung, das Kultusministerium weitet den Rollout aus. Damit steht den Schulen neben Moodle ein weiteres Lernmanagementsystem zur Verfügung. Staatssekretärin Sandra Boser MdL sagt dazu: „Wir freuen uns, dass wir den Rollout fortsetzen und itslearning den Schulen nun landesweit zur Verfügung stellen können.“
Zur Pressemitteilung
Digitales weihnachtliches Backbüchlein
01.12.2021 Das Ressort der Senatorin für Kinder und Bildung der Freien Hansestadt Bremen hat zur Weihnachtszeit ein kleines Rezeptbuch für weihnachtliches Gebäck veröffentlicht. Das Rezeptbuch liegt in den Formaten pdf, epub und pages vor.
Zum Artikel
Domgymnasium erneut „MINT-freundliche Schule“
01.12.2021 Neben einer guten Medienausstattung und einer modernen digitalen Infrastruktur sind vor allem schuleigene Konzepte ausschlaggebend für individuellen Lernerfolg und für gute Berufschancen. Bereits zum zweiten Mal wurde die Fuldaer Rabanus-Maurus-Schule von Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz sowie dem Vorstand von MINT Zukunft e.V., Thomas Sattelberger, als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet.
Zum Artikel
JIM-Studie 2021 veröffentlicht
30.11.2021 Mit der JIM-Studie 2021 veröffentlicht der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) erneut Basisdaten zum Medienalltag von Jugendlichen in Deutschland. 58 Prozent der Jugendlichen wurde im letzten Monat mit Hassbotschaften konfrontiert, 56 Prozent mit extremen politischen Ansichten.
Zur Studie
„Bei der Ausstattung der Schulen sind wir noch im 20. Jahrhundert“
30.11.2021 Frankfurts Stadtschülersprecher Hannes Kaulfersch fordert Tempo beim Digitalisierungs-Ausbau und kritisiert Versäumnisse während der Corona-Pandemie. Ein Interview von Julia Lorenz, Frankfurter Neue Presse
Zum Interview
Grunenberg & Comp.: Zu harter Sparkurs für Deutschlands Digitalisierung 
30.11.2021 Die neue Regierung ist noch nicht formiert, eine ihrer wichtigen Aufgaben steht jedoch schon fest. Es ist – wie in den letzten Jahren üblich – die Digitalisierung. In keiner renommierten Rangliste belegt Deutschland im Thema Digitalisierung einen der vorderen Plätze. 
Zur Pressemitteilung
Schulschließungen schränkten Kinder in Deutschland stärker ein als anderswo
30.11.2021 Schulschließungen in Deutschland haben Kinder und Jugendliche im internationalen Vergleich besonders stark eingeschränkt. Das geht aus einem Aufsatz im ifo Schnelldienst hervor. „Andere Länder in Europa legten größeren Wert darauf, die Schulen weitgehend offen zu halten“, sagt ifo-Forscherin Larissa Zierow. „Gleichzeitig waren die anderen Länder für digitalen Fernunterricht besser gerüstet.“
Zur Pressemitteilung
Senatorin Aulepp: „Zum Wohl der Kinder ausgewogen und besonnen reagieren“
29.11.2021 Mit einem Erlass an alle Schulen hat die Bildungsbehörde heute (29. November 2021) auf die steigenden Inzidenzzahlen bei Schülerinnen und Schülern auch an bremischen Schulen reagiert. Danach sollen die Schülerinnen und Schüler eines Klassenverbandes dann geschlossen in den digitalen Unterricht gehen, wenn vier oder mehr Kinder mit Corona infiziert sind. So sollen Infektionsketten unterbrochen und das Ausbruchsgeschehen eingedämmt werden.
Zur Pressemitteilung

Heise.de: DSGVO-Zertifizierung kommt 2022

29.11.2021 Zertifikate können Auskunft darüber geben, ob IT-Produkte und -Dienstleistungen den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung genügen. Die DSGVO stellt dabei die Grundlagen für ein einheitliches europäisches Akkreditierungs- und Zertifizierungsverfahren zur Verfügung. Aber auch fünf Jahre nach Verabschiedung der DSGVO im Europäischen Parlament gibt es noch keine einzige akkreditierte Zertifizierungsstelle, die ein echtes DSGVO-Zertifikat ausstellen könnte. 2022 sollen die ersten Stellen den gesamten Prozess durchlaufen haben.

Zum Artikel

Cisco-Studie: Deutschland muss jetzt digital durchstarten

29.11.2021 Regierungsbildung, Klimaschutz, Rohstoffmangel, demographischer Wandel, die Pandemie, eine hybride Arbeitswelt – Deutschland durchläuft gerade mehrere große Transformationen gleichzeitig. Dabei kann die Digitalisierung einen massiven Beitrag leisten, diese gleichzeitig zu meistern. Von der zukünftigen Bundesregierung erwartet laut einer repräsentativen Cisco-Umfrage jedoch nur ein Drittel der Deutschen (32,7%) eine Beschleunigung der Digitalisierungsmaßnahmen. …

Zur Pressemitteilung

Zuhörbildung an 50 Grund- und Förderschulen erfolgreich erprobt

29.11.2021 50 Grund- und Förderschulen haben im Schuljahr 2020/2021 eine »HörSpielBox« mit Tonrätseln, Hörspielen und weiteren Lernmaterialien sowie Fortbildungen zum Umgang damit erhalten, um die Zuhörbildung in ihrer Schule zu stärken. »Wer bewusst zuhören kann, lernt leichter. Gleichzeitig wird dadurch ein positives Schulklima gefördert. Das spiegeln die Ergebnisse und Erfahrungen der Schulen mit einem Hörclub wider.

Zur Pressemitteilung

Fobizz.com: Digitales Feedback im Unterricht

29.11.2021 Digitales Feedback ist eine tolle Möglichkeit, auch stillere oder unmotivierte Schüler*innen in den Unterricht zu integrieren. In diesem Interview erzählt der Medienberater und Lehrer Leo Kleinschmidt von seinen Erfahrungen mit digitalem Feedback im Unterricht und gibt hilfreiche Tipps zur erfolgreichen Umsetzung. 

Zum Artikel

Zeit Online: „Die Bundesregierung muss das digitale Analphabetentum abschaffen“

29.11.2021 Die designierte Bundesregierung will im Digitalen vieles besser machen als die alte. Ist das jetzt der große Aufbruch? Anruf bei CCC-Sprecher Dirk Engling 
Ein Interview von: Lisa Hegemann

Zum Artikel

Telepolis: Fehlstart für „Jahrzehnt der Bildungschancen“

29.11.2021 An den Schulen herrscht Frust, doch während die Ampel-Koalition das Jahrzehnt der Bildungschancen ausrufen hat, ignoriert sie den gravierenden Lehrermangel. Im Juli hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) gesagt, die Pandemie habe die Schwachstellen im Bereich der Digitalisierung „schonungslos offengelegt“, und diese seien dringend zu beseitigen. Die Worte verhallten offenbar – wenn schon nicht ungehört, dann ohne beherzigt worden zu sein.

Zum Artikel

Gesunde Digitalisierung – Ein Entscheidungsjahr im Rückblick

29.11.2021 Unter diesem Titel veröffentlichte der Musik- und Medienpädagoge Daniel Schlep auf seiner Website einen Rückblick auf die Dinge, die derzeit im Bereich der Digitalisierung der Schule schlecht oder zumindest nicht optimal laufen. Er beleuchtet die Abhängigkeit von Technologiekonzernen aufgrund unseres „Konsumwissens“ und hält auf  vier Seiten ein Plädoyer für mehr Mut beim Einsatz offener Medien. Lesenswert. 

Zum Artikel