Tag: 19. September 2022

SWK sieht weiteren Handlungsbedarf bei Digitalisierung des Bildungssystems

September 19, 2022

Die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) gibt in ihrem Gutachten Digitalisierung im Bildungssystem Handlungsempfehlungen von der Kita bis zur Hochschule.
Die Ständige Wissenschaftliche Kommission hat heute (19.09.2022) gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz (KMK) ihr Gutachten Digitalisierung im Bildungssystem vorgestellt. Darin macht sie einen großen Handlungsbedarf aus bei der Anpassung von Bildungsinhalten, der Entwicklung forschungsbasierter Lernmaterialien in nachhaltigen Strukturen sowie der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften. 
Zur Pressemitteilung

Expert:innen-Gutachten zur Digitalisierung im Bildungssystem bestätigt Kurs des Saarlandes

September 19, 2022

KMK-Präsidentin Karin Prien hat heute ein Gutachten der Ständigen Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) zur Digitalisierung im Bildungssystem vorgestellt.
Darin enthalten sind auch Handlungsempfehlungen für die Bundesländer, etwa zur Einführung von Informatikunterricht als Pflichtfach. Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot sieht in dem Gutachten eine Bestätigung für den Kurs der saarländischen Landesregierung beim Ausbau der digitalen Bildung.
Zur Pressemitteilung

Wie Kinder in Spiele-Apps manipuliert werden  

September 19, 2022

Bitkom zum Gutachten „Digitalisierung im Bildungssystem“

September 19, 2022

Die Ständige Wissenschaftliche Kommission (SWK) hat heute gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz (KMK) ihr Gutachten zur Digitalisierung im Bildungssystem vorgestellt.
Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:
„Wir begrüßen, dass die Ständige Wissenschaftliche Kommission mutig vorangeht und konkrete Handlungsempfehlungen zur Digitalisierung des Bildungssystems vorstellt. Das Gutachten legt die Problemzonen unseres veralteten Bildungssystems offen. …“
Zur Pressemitteilung

Bildungsexperten fordern Pflichtfach Informatik

September 19, 2022

Corona hat der Digitalisierung der Bildung einen Schub verpasst. Doch den Wissenschaftlern, die die Bundesländer beraten, reicht das noch lange nicht. Sie wollen mehr Technik schon für kleine Kinder und beklagen „angstgetriebene Auffassungen“. Das Bildungssystem in Deutschland ist nach Ansicht führender Experten dringend modernisierungsbedürftig. In einem am Montag vorgestellten Gutachten kritisiert die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) einen erheblichen Nachholbedarf bei der Digitalisierung von Kitas, Schulen und Hochschulen und fordert weitreichende Reformen.
Zum Artikel